OGGAU

Family Hotel

LOCATION

AREA

STATUS

YEAR

Seepark Oggau

1.515 m²

Competition

2012

IDEE – GESTAPELTE BURGENLÄNDISCHE HÖFE

Die Wohneinheiten sind die modifizierte Interpretation des Hofes in Burgenland. Hackenhof und Streckhof mit allen räumlichen Vorteilen die sie zu bieten haben.


STÄDTEBAU

Rezeptionsgebäude befindet sich an der rechten Grundstücksgrenze sowie auch der Öffentlicher Zugang zu der Freifläche. Zweite Möglichkeit des Zuganges zur Freifläche ist der Durchgang zwischen dem Wohntrakt und Rezeption/Gastronomie. Somit werden deutlich die öffentlichen Inhalte gruppiert. Der westliche Teil des Grundstücks bleibt frei von der Bebauung und gilt als Erweiterungsfläche und wird  temporär als Sport- und Spielfläche genützt.


WOHNUNGSSTRUKTUR

Alle Wohnungen sind Südwest bzw. Südost orientiert. Jede Wohnung verfügt über ein eigenes Atrium. Ausblick zum See, nicht einsehbare und  großzügig dimensionierte private Freiraum sind die Qualitäten die für diese Lage von besonderer  Wichtigkeit sind und als Hauptkriterium für die Wahl des Hotels für Familien. Grundrisse sind sehr offen gestaltet und in mehreren Varianten dargestellt. Die Lage des Wohnzimmers und Schlafzimmers ist wählbar sowie Position der Sanitärräume. Als Besonderheit Verbindung des Atriums mit Bad was in Sommermonaten  sicher große Qualität und  Komfort ermöglicht.


ÄUSSERE GESTALTUNG

Bei dem Thema Materialien wurde auf die lokale Architektur Bezug genommen. Putzfassade mit Feinkörnung in Weiß. Ziegelboden in Atrien und auf den Terrassen soll die Dachlandschaft spiegeln  und angenehme Wärme erzeugen.